Summit+ Vaporizer kaufen? Diesen Test lesen und Preisvergleich

Vapium Summit+Der Summit+ ist ein kleiner, Stift Vaporizer aus den USA von Vapium. Vapium richtet sich, mit dem bisher einzigen Produkt dieses Herstellers, an die Abenteuerlustigen unter den Vapern, die einen widerstandsfähigen, leicht zu transportierenden Vaporizer für den Gebrauch unter den widrigsten Umständen suchen. Ob der Summit+ seine um die 110 Euro wert ist, sehen Sie im Test.

» Weiter zum Preisvergleich

Materialqualität und Design

Beim Summit+ handelt es sich um das Nachfolgemodel des Summit. Von außen betrachtet sehen wir ein rechteckiges Kunststoffgehäuse von 12,5 cm Länge, 2,5 cm Breite, 3,5 cm Dicke und einem vergleichsweise geringem Gewicht von 89 Gramm. Im Gegensatz zu vielen anderen Verdampfern, ist die Heizkammer an der Unterseite des Verdampfers befestigt, 10 cm vom Mundstück entfernt.

Drei Knöpfe sind an der Vorderseites des Vaporizers platziert, um die Temperatur zu regulieren und das Gerät einzuschalten.

Ein recht interessantes Feature des Summit+ ist, dass der Deckel der Heizkammer, genauso wie das Mundstück, von Magneten in seinem Platz gehalten wird. So gibt es weniger bewegliche Teile die zu Bruch gehen können und der Vaporizer hält länger. Besonders, da diese beiden Teile die größte Abnutzung im Gebrauch erfahren.

Bei der Heizkammer selbst, handelt es sich um einen Konduktionsofen, der das Kraut von allen Seiten gleichzeitig erhitzt. Die Temperaturauswahl geht in acht Stufen, von 160°C bis 230°C, also eine recht beachtliche Maximaltemperatur. Besonders wenn man bedenkt, dass es eine Boost-Funktion gibt, welche die Temperatur kurzfristig auf 240°C erhöht, falls Sie sich auf einem Gipfel oder in der Sibirischen Taiga befinden und etwas Extra-Power benötigen.

Probleme mit Verbrennung des Krauts in der Kammer sind im Moment nicht bekannt auch wenn hohe Temperaturen wie die des Summit+, in anderen Verdampfern oft zu teilweiser Verbrennung führen.

Die Stromversorgung für diesen Hochleistungsofen funktioniert über eine 3300 mAh Batterie die fest eingebaut ist. Ein Batterietausch unterwegs wird also schwer sein. Nehmen Sie eine Powerbank zum Aufladen unterwegs mit, können Sie beim Laden vapen.

Zusätzlich ist der Summit+ einer der Vaporizer der neuen Generation, die eine Smartphone-Applikation zur Steuerung haben. Die Applikation zeigt die genaue Temperatur an, ermöglicht eine genaue Temperatureinstellung und zeigt einen Timer für die Vape-Sitzung an.

Gebrauch

Der Gebrauch des Summit+ gestaltet sich recht einfach. Füllen Sie die Kammer mit fein gerindetem Kraut und achten dabei es nicht zu hoch und nicht zu dicht zu packen. Anschließend verschließen Sie den Verdampfer und schalten ihn ein, indem Sie den Powerknopf einige Sekunden gedrückt halten. Nach dem starten des Vaporizers wählen Sie die gewünschte Temperatur, wir empfehlen die fünfte oder sechste Stufe, also um die 210 °C. Nachdem der Verdampfer begonnen hat sich zu erhitzen, macht er durch ein vibrieren bemerkbar, dass die gewünschte Temperatur erreicht wurde.

Nun können Sie für 90 Sekunden vapen bis der Summit+ zurück in einen Stand-by-Modus geht ,um die Batterie zu schonen. So soll die Ausdauer des Gerätes unterwegs verlängert werden. Wollen Sie weiterverdampfen drücken Sie einfach wieder kurz auf den Powerknopf und die nächste 90 Sekunden dauernde Sitzung beginnt.

Beim Test für Temperaturen von -20°C bis +80°C für die der Summit+ widerstandsfähig genug sein soll, gab es keine Probleme im Funktionstest. Der Spritzschutz wurde unter der Dusche getestet und funktioniert ebenfalls einwandfrei.

Eine kleine Schwachstelle ist der etwas zu schwache Magnet für die Heizkammer. Zur Sicherheit gibt es im Lieferumfang ein Gummiband. Eine Lowtech-Lösung die funktioniert, es wäre allerdings besser einen stärkeren Magneten einzubauen.

Fazit

Der Summit+ hält was er verspricht und wenn man von dem Verschluss der Heizkammer absieht, ist dieser Verdampfer sehr für den Gebrauch unter etwas extremeren Bedingungen geeignet. Sollten Sie zur Zielgruppe von Vapium, die anscheinend aus Jägern und Bergsteigern besteht, gehören, können wir Ihnen den Kauf empfehlen. Am besten schauen Sie gleich im Preisvergleich ob es ein Sonderangebot gibt. Weidmannsheil!

Summit+

Summit+

Online-Preisvergleich

Preise zuletzt aktualisiert am: // um Uhr