Welchen Tisch-Vaporizer sollten Sie kaufen?

Mit einem Tisch-Vaporizer können Sie besten Dampf zu Hause produzieren. Solch ein Vaporizer tauscht Portabilität gegen sauberen Dampf, große Heizkammer, integrierten Wasserfilter und unbegrenzte Batteriekapazität dank Netzanschluss ein.

Es gibt spartanische Modelle, die mit Bauteilen aus dem Chemielabor betrieben werden, wie den Aromed 4.0 und schick designte, einfach zu bedienende Edelverdampfer, wie den Volcano. Im folgenden Kaufberater werden wir Ihnen einen Überblick über einige der attraktivsten Modelle am Markt bieten, um Ihnen die Entscheidung beim Kauf etwas zu erleichtern

Ballon oder Schlauch

Im Normalfall besteht ein Vaporizer aus Mundstück, Heizelement, Heizkammer, Dampffilter, Netzanschluss und Kontrollelement. Ein weiteres Bauteil, das bei einem Tischverdampfer hinzukommt, ist der Ballon. Er kann an der Stelle des einfachen Mundstücks angebracht werden und sammelt für Sie den Dampf zur späteren Nutzung. Der skeptisch veranlagte Leser wird sich nun fragen, wie denn der Dampf in den Ballon kommt, wenn niemand da ist der für einen Luftzug sorgt. Zu diesem Zweck besitzt ein Tischvaporizer einen internen Ventilator, der warme Luft durch die Heizkammer bläst in der Sie die Wirkstoffe des Vape-Stoffes aufnimmt.

Für den Fall, dass sie nicht warten wollen bis der Ballon sich gefüllt hat, gibt es bei den meisten Tischverdampfern mittlerweile einen Schlauch der zwischen Mundstück und Ausgang des Verdampfers befestigt werden kann. Dabei sollten Sie auf eine ausreichende Länge des Schlauches und auf gutes Material achten. Der beste Verdampfer verliert sein gutes Aroma, wenn Sie einen billigen Schlauch nehmen. Empfehlenswert sind klinisch reine Kunststoffe und noch besser Silikon. Mit der richtigen Länge für den Schlauch, können Sie dann entspannt auf dem Sofa sitzen. So ein langer Schlauch macht es auch einfacher in Gesellschaft zu dampfen.

Am besten entscheiden Sie sich für einen Vaporizer der beide Möglichkeiten anbietet.

Die Top 5 Tischvaporizer im Vergleich

Aus der großen Menge von Tischverdampfern auf dem Markt haben wir uns den Volcano Vaporizer, Verdamper, Volcano Plenty, Arizer Extreme Q und den Aromed 4.0  angeschaut. Sie gehören entweder zur Klasse der einfach zu bedienenden Plug und Play Geräte oder zu den filigranen Glasverdampfern. Jedes Modell hat seine Vorteile. Zuerst kommt natürlich der Preis. Verdampfer die etwas mehr Geschick und Erfahrung benötigen, wie die Glasverdampfer, sind oft etwas Preiswerter.

Sie sind in der Regel auch schon etwas länger auf dem Markt und produzieren hochwertigeren, reinen  Dampf. Die Reinigung dieser hauptsächlich aus Glas bestehend Vaporizer lässt sich recht einfach im Geschirrspüler bewerkstelligen. Bei den etwas aufwendigeren Verdampfern mit Gehäuse und Steuerelektronik gestaltet sich die Nutzung viel einfacherer. Dafür müssen Sie oft etwas mehr zahlen und es ist schwerer an die funktionellen Komponenten zu gelangen, sollte eine Reparatur oder Reinigung notwendig werden.

Volcano Vaporizer

Volcano Digit

Der Volcano Vaporizer von Storz und Bickel ist Qualität made in Germany und kommt in Versionen Digital und Classic. Der Digital liefert eine digitale Temperaturanzeige, die von 40°C bis 230°C (beim Classic: 120°C -230°C) einstellbar ist. Dabei gibt Storz und Bickel eine Einstellgenauigkeit von 1,5°C für den digital an.

Da die meisten Hersteller keine Genauigkeit für Ihre Temperatureinstellung angeben, ist es schwer diesen Wert zu vergleichen. Es dürfte aber genug sein zum komfortablen Vapen. Selbst die Genauigkeit von 5°C des Classic reicht da aus.

Der Unterschied in der Genauigkeit liegt in der Verwendung eines digitalen Wärmesensors beim Digital, an Stelle eines simpleren Bi-Metall-Temperaturschalters. Da der Digital auch einen kleinen Computer eingebaut hat, gibt es auch eine Abschaltautomatik. Aufgrund dieser Bauteile kostet der Digital 100 Euro mehr als der Classic, knapp 500 Euro.

Abgesehen davon sind die beiden Versionen identisch mit einer Hybridheizkammer, einem hochwertigen Silikon-Dampfkanal sowie einem Edelstahlgehäuse. Die Temperatur wird über einen Drehknopf gesteuert. Drei LEDs zeigen den Status des Gerätes: Power, Heizprozess und Bereit an.

volcano classic

Unabhängig davon ob Sie Classic oder Digital verwenden, haben Sie die Wahl zwischen zwei Ballontypen zum Füllen mit Vape. Es gibt die Version Easy Valve und Solid Valve. Die Easy Valve liefert einfache Bedienung mit Einweg-Ballons die einfach zu benutzen sind.

Das Volumen ist 8 Liter und Sie zahlen 99 Euro für 5 Ballons, Es kann also ins Geld gehen. Für den gleichen Preis bekommen Sie einen Ballon mit Solid Valve, der wiederholt verwendet werden kann und eine variable Dampfmenge von 4 bis 32 Liter im Ballon möglich macht. Wenn Sie die nicht so komplizierte Bedienung erlernen, sparen Sie also viel Geld.

Natürlich können Sie auch immer eine selbstgebaute Lösung verwenden, die wahrscheinlcih weniger kosten wird.

Alles in Allem ist der Volcano ein guter Tipp für diejenigen die Qualität mögen (Storz und Bickel bietet 3 Jahre Garantie), einfache Bedingung mögen und kein Problem haben etwas mehr zu investieren.

Volcano Classic

Volcano Classic

Online-Preisvergleich

Preise zuletzt aktualisiert am: 24/03/2018 um 12:22:46 Uhr
Volcano Digit

Volcano Digit

Online-Preisvergleich

Preise zuletzt aktualisiert am: 24/03/2018 um 12:22:46 Uhr

De Verdamper

verdamper vaporizer
De Verdamper ist ein Klassiker mit vielen Fans, die darauf schwören, dass dieser Vaporizer der beste auf dem Markt ist. Es handelt sich beim Verdamper um ein Modell vom Typ Glas-Vaporizer, ähnlich dem Aromed, den wir uns weiter unter anschauen.

Das neueste Modell der Deluxe kostet um die 330 Euro und kommt in zwei Varianten mit 1,5 Liter und 2 Liter Wasserfiltergröße. Wie bereits ist der gesamte Verdampfer aus Glas, Sie erhalten also ein sehr sauberes reines Aroma. Der Konvektionsofen wird durch eine Heizspule aufgewärmt, die in keinem Kontakt mit dem Vape-Kraut kommt, Verbrennung ist also ausgeschlossen.

Die Stromversorgung funktioniert über ein 12 V Transformator, der ans Netz angeschlossen wird. Durch die geringe Spannung können Sie auch Batterien für den Betrieb unterwegs verwenden.

Anders als beim oben erwähnten Volcano inhalieren Sie im Normalfall direkt vom Verdampfer ohne Ballon. Es gibt zwei Varianten: Eine Glasröhre und einen Silikonschlauch zum bequemen Verdampfen in der Gruppe oder allein.

De Verdamper

De Verdamper

Online-Preisvergleich

Preise zuletzt aktualisiert am: 24/03/2018 um 12:22:45 Uhr

Volcano Plenty

Der Volcano Plenty wird wie Volcano Classic und Digital von Storz und Bickel angeboten. Dieser Verdampfer ist eine Mischung von tragbaren Verdampfer und Tischverdampfer. Es ist aber unmöglich diskret zu vapen, die Ausmaße und das auffällige Design werden sicher für Aufmerksamkeit sorgen, sollten Sie in Öffentlichkeit verdampfen. Das Gehäuse ähnelt etwas einem Akkuschrauber.

Eine Besonderheit ist die aufwendig gebaute Kühlspirale für den Dampf an deren Ende die Kräuterkammer befestigt ist. Hier wurde alles getan um für Sie angenehm temperierten Dampf zu erzeugen. Da kann es dann auch mal etwas mehr Platz brauchen.

Mehr Raum finden Sie auch in der Kräuterkammer. Hier können Sie jede Art von Material anwenden, seien es Öle, Wachse oder ganz normale Kräuter und das in Mengen die Sie in keinem anderen “tragbaren“ Verdampfer finden können.
plenty-feat

Die Temperatursteuerung funktioniert über einen Plastikdrehregler und die aktuelle Temperatur wird auf einem runden Zifferblatt ganz altmodisch ohne LEDs angezeigt.

Die einzige Lampe am Verdampfer ist die die den Aufheizprozess anzeigt. Erlischt diese ist das Gerät bereit zum Verdampfen.

Im Fazit hält der Plenty was sein Aussehen verspricht. Es handelt sich hier um ein richtiges “Vape-Werkzeug“, dass einfach anzuwenden ist und sauberen, aromatischen Dampf produziert.

Plenty

Plenty

Online-Preisvergleich

Preise zuletzt aktualisiert am: 24/03/2018 um 12:22:46 Uhr

Arizer Extreme Q

arizer extreme q
Der Extreme Q bietet mit der weiten Temperaturbandbreite von 50°C bis 260°C eine große Flexibilität. Wachse, Öle, Krauter und Duftstoffe können verdampft werden. Speziell für die Raumluftverbesserung, vielleicht nach dem Vapen, gibt es den Potpourriaufsatz mit Timer von 0,5 bis 4 Stunden, den sie anstellen können, um den Verdampfern in Ihrer Abwesenheit laufen lassen wollen.

Die Temperatureinstellung funktioniert über ein LED-Display und Druckknöpfe, ähnlich wie beim Volcano Vaporizer. Für die ganz bequemen gibt es auch eine Fernbedienung.

Zur Aufheizung gibt es ein Keramik-Heizelement, dass eine Konvektionsheizkammer mit heißer Luft versorgt. Verbrennung ist also ausgeschlossen. Die Stromversorgung funktioniert generell über den Netzanschluss und für die gut ausgestatteten Vaper, die ein 19 Volt Akku haben, ist auch der Betrieb unterwegs möglich.

Die Batterie wird durch einen Unterspannungsschutz vor Tiefenentladung geschützt, ein praktisches Feature welches den Extreme Q in einen Stand-by-Modus bringt, sobald die Spannung in der Batterie durch Entladung sinkt.

Am Ausgang des Vaporizers können Ballons, Schläuche und sogar Duftschalen zur Raumluftverbesserung angebracht werden. Der Dampfkanal ist aus Glas und Silikon und produziert ein reines Aroma.

Im Vergleich mit den anderen Verdampfern die bis jetzt vorgestellt wurden, haben wir mit diesem Verdampfer und seinem Kunststoffgehäuse ein Gerät das klein und handlich ist. Der Preis ist mit knapp 200 Euro etwas niedriger als bei den anderen Modellen. Ein solides Gerät mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Arizer Extreme Q

Arizer Extreme Q

Online-Preisvergleich

Preise zuletzt aktualisiert am: 24/03/2018 um 12:22:45 Uhr

Aromed 4.0

Aromed 4.0 kaufen
Der Aromed 4.0 ist die vierte Iteration des Aromed, einem Klassiker unter den Verdampfern. Dieses Gerät ist wie der Verdamper vom Typ Laborgerät und sicher nicht besonders elegant. Er produziert aber einen gesunden, wirkstoffreichen Dampf.

Essentiell ist hier die spezielle Heizquelle die für 100 % Konvektionserwärmung sorgt. Im Gegensatz zu Heizspulen die generell verwendet werden, haben wir beim Aromed 4.0 eine Glühbirne.

Die Entwickler des Aromed haben sich die Tatsache zu Nutze gemacht, dass in einer Glühbirne 95 % der Energie in Wärme umgewandelt werden und nur 5 % in die Lichtproduktion fließen. Es liegt also nahe eine Glühbirne als Heizelement zu verwenden, denn funktionell unterscheidet sie sich nur wenig von einer Heizspule.

Die im Aromed verwendete Glühbirne läuft im Durchschnitt 2000 Stunden ohne Probleme und kann im Schadensfall sehr preiswert und einfach ausgetauscht werden. Schauen wir uns den Aromed weiter an, finden wir hinter der Glühbirne die Kräuterkammer von normalen Ausmaßen, an deren Anschluss der Wasserfilterkörper den Dampf kühlt und reinigt.

Für den Dampf wird ein Silikonschlauch mitgeliefert, aber der findige Vaper kann problemlos einen Ballon anschließen.

Da der ganze Aufbau etwas fragil ist, haben die Entwickler des Aromed schon seit langem einen Hartplastiktransportkoffer entworfen, der einem Werkzeugkoffer ähnelt und sicheren Transport möglich macht.

Der Preis des Aromed ist relativ hoch mit den um die 470 Euro im Preisvergleich. Die hochwertigen Glasbauteile und die innovative Heizquelle die für diesen Preis geboten werden, liefert allerdings sehr aromatischen Dampf und das Gerät ist sicher etwas für die Experten unter den Verdampfern, die Wert auf Top-Qualität legen.

Aromed 4.0

Aromed 4.0

Online-Preisvergleich

Preise zuletzt aktualisiert am: // um Uhr

Fazit

Wie bereits erwähnt, gibt es eine große Auswahl an Verdampfer-Typen unterschiedlichen Designs mit Preisen die stark variieren können. Alle Vaporizer die wir hier vorgestellt haben, produzieren recht guten Vape und deswegen sind sie von so unterschiedlicher Bauart, da jeder Verdampfer spezielle Eigenschaften bieten muss, um sich von den anderen Produkten im Markt abzugrenzen.

Welchen Tisch-Vaporizer sollten Sie kaufen?
5 (100%) 4 votes
Für den besten Vape raten wir zum Aromed, für die Budgetversion mit auch noch sehr gutem Dampf, ist der Arizer zu empfehlen. Leute die gerne Ballons benutzen, werden eher den Volcano verwenden, da er schnell und einfach Ballons füllt. Wir hoffen, wir haben mit diesen kurzen Vorstellungen der Tischverdampfer Ihnen zeigen können, welches Gerät gut zu Ihren Bedürfnissen passt.