Pax 2 im Test : Rezension des tragbaren Vaporizers

Mit dem Pax 2 Vaporizer „rauchen“ Sie die Zukunft – bzw. dampfen Sie natürlich die Zukunft.
Er ist das Nonplusultra der modernen Technologie und bietet beim Verdampfen von Gras einen Komfort, den nur wenige andere Geräte am Markt erreichen.

pax 2 tragbaren vaporizer
Die grün leuchtende LED-Anzeige zeigt, dass das Gerät bereit ist. Flaches Mundstück und erhöhtes Mundstück (beide im Lieferumfang enthalten).

» Weiter zum Preisvergleich

Warum ist ein Vaporizer wichtig?

Rauch ist gesundheitsschädlich – egal, ob Sie eine Zigarette oder einen Joint rauchen. Mit dem Rauch, der durch Verbrennung entsteht, inhalieren Sie Giftstoffe, die Ihrem Körper schaden. Wie bereits in einigen anderen Artikeln erwähnt, stellen Vaporizer eine saubere Alternative dar, ohne die Gewohnheit des Rauchens aufgeben zu müssen.

Was ist der Pax 2?

Der Pax 2 ist ein tragbarer, wiederbefüllbarer Vaporizer. Das Modell besticht im Gegensatz zum ersten Pax mit einer längeren Akkulaufzeit, einer tieferen Heizkammer und vier verschiedenen Temperatureinstellungen. Was heißt das in der Praxis? Sie können mehr Material in die Kammer füllen, erhitzen den Inhalt gleichmäßig und können das Gerät mehr als eineinhalb Stunden lang verwenden, ohne es aufladen zu müssen. Dank verschiedener Temperatureinstellungen können Sie das Gerät außerdem genau an Ihre Bedürfnisse anpassen. Da die Batterie fast 90 Minuten lang hält, ist der Pax 2 der praktischste aller tragbaren Vaporizer. Durchschnittlich halten deren Akkus nämlich nicht länger als 70 Minuten.

Design

Der Pax 2 Vaporizer wiegt 90 Gramm, ist 9,8 cm hoch, 3 cm breit und nur 2 cm tief. Damit gehört er zu den handlichsten und praktischsten tragbaren Vaporizern. Das Gehäuse des Pax 2 besteht aus eloxiertem, quer gebürstetem Aluminium, das langfristigen Schutz bietet und in vier verschiedenen Farben erhältlich ist (Kohle, Platin, Topas und Fackel). Das Heizelement verfügt über eine flexible, dünne, isolierende Kapton-Schicht, welche ein neues Konduktionserlebnis bietet und die Kräuterkammer von unten erhitzt.

Praktisches flaches Mundstück

Im Gegensatz zu diesem Vaporizer und anderen Stiftverdampfern hat der Pax 2 ein flaches Mundstück. Dennoch ist auch ein erhöhtes Mundstück im Lieferumfang enthalten.

Das flache Mundstück unterstreicht das minimalistische, saubere Design – außerdem braucht es natürlich noch weniger Platz, als ein klassisches erhöhtes Mundstück. Das flache Mundstück verfügt über eine kleine Rille, durch die der Dampf austreten kann.

Temperaturregelung

Der Pax 2 verfügt über vier verschiedene Temperaturstufen (die mit Hilfe einer einzelnen Taste am flachen Mundstück eingestellt werden), nämlich: 182, 193, 204 und 215 Grad Celsius. Die höheren Temperaturen haben eine andere Wirkung zur Folge, während die niedrigeren Temperaturen einen reineren Geschmack produzieren.

Zum Beispiel könnten Sie abends eine hohe Temperatur und am Morgen eine niedrige Temperatur verwenden. Abhängig ist die Temperatureinstellung allerdings vor allem vom persönlichen Geschmack, den verwendeten Kräutern und der Toleranz des Benutzers. Ein Bewegungsmelder im Vaporizer ermöglicht es dem Gerät, zu erkennen, wenn es an die Lippen geführt oder in der Hand gehalten wird – ansonsten wird es entsprechend einem Algorithmus, der die Temperatur regelt, in den Standby-Modus versetzt, wodurch weder der Inhalt der Kammer noch Akkulaufzeit verschwendet werden.

Aufladen des tragbaren Akkus

Die Akkulaufzeit beträgt, wie eingangs erwähnt, 90 Minuten. Das bedeutet, dass Sie sechs Sitzungen mit einer Dauer von 15 Minuten absolvieren können, bevor der Vaporizer aufgeladen werden muss. Der Pax 2 wird über eine kleine magnetische Plattform mit USB-Anschluss aufgeladen. Diese magnetische Plattform wird ganz einfach am Gehäuse des Vaporizers befestigt.

Wie wird der Pax 2 Vaporizer verwendet?

Zuerst müssen Sie den gemahlenen Inhalt in die Kammer füllen und ihn dabei so gleichmäßig wie möglich verteilen. Nachdem Sie die Kammer geschlossen haben, schalten Sie den Pax 2 Vaporizer ein, indem Sie kräftig auf die Mitte des flachen Mundstücks drücken. Mit derselben Taste schalten Sie den Vaporizer später wieder aus.

Warten Sie jetzt 40 bis 70 Sekunden lang, bevor Sie den Vaporizer verwenden: in dieser Zeit heizt sich der Pax 2 auf, wobei die genaue Dauer vom verwendeten Kraut, der Anfangstemperatur und dem Akkuladestand abhängt. Die vier LED-Anzeigen blinken währenddessen. Sobald das LED-Licht konstant grün leuchtet, können Sie mit dem Dampfen beginnen.

Die Betriebstemperatur kann jederzeit nach Belieben geändert werden. Halten Sie einfach die Taste mindestens zwei Sekunden lang gedrückt und drücken Sie sie danach noch einmal normal, um von einer Temperatur zur nächsten zu wechseln. Die Farbe der LED-Leuchte am Gehäuse des Vaporizers zeigt die derzeit ausgewählte Temperatur an (grün, gelb, orange und rot).

Besonders interessant für die Wirkung des Pax 2 sind seine versteckten Lichtfunktionen und Spiele, die Ihnen eine besonders entspannte Viertelstunde garantieren.

Wie reinigt man den Pax 2 Vaporizer?

Um Lieferumfang ist auch ein Reinigungsset mit Isopropylalkohol und 20 Pfeifenputzern enthalten.
Tipp der Ganjanauta.com-Redaktion: Je feiner das Material, das Sie in die Kammer füllen, gemahlen ist, desto wichtiger ist die regelmäßig Reinigung des Vaporizers.

Falls technische Probleme auftreten, profitieren Sie von den 10 Jahren Garantie.

Preisvergleich und seines Zubehörs

Der beste Preis für den Pax 2, der derzeit am deutschen Markt zu finden ist, ist 149 €. Wo können Sie ihn kaufen? Zu diesem Preis erhalten Sie ihn in Deutschland über die Vaposhop-Webseite.

PAX 2

Online-Preisvergleich

  • Lange Lebensdauer der Batterie ( ca. 90 Minuten).
  • Elegantes, minimalistisches Design.
  • Einstellbare Temperatur (4 Temperaturstufen).
  • Kann über einen magnetischen USB-Anschluss aufgeladen werden.
  • 10 Jahre Garantie.

Preise zuletzt aktualisiert am: 15/11/2017 um 18:34:24 Uhr
Pax 2 im Test : Rezension des tragbaren Vaporizers
5 (100%) 4 votes

Du wärst interessiert: Pax 3 Vaporizer im Test und preisvergleich